Schminktische richtig dekorieren und ordnen

 In Ratgeber

Der wichtigste Faktor bei einem Schminktisch ist die Tatsache, wie bei vielen anderen Tischplatten, dass es nicht zu überladen wird. Daher sollten die Schubladen genutzt werden, um Teile der Kosmetik, Parfüms sowie benötigte Bürsten dort aufzubewahren. Je nach Anzahl der Schubladen lässt sich dabei ein ganz individuelles System einführen. Wohnen zwei Personen in der Wohnung, so bietet sich bei drei Schubladen eine Aufladung von zwei zu eins vor. Das bedeutet, dass zwei Schubladen für die Frau vergeben werden und eine Lade an den Mann geht. Zeichnet sich der Schminktisch sogar durch sieben Schubladen aus, bietet das noch weitere Ordnungsmöglichkeiten. Wer viel unterwegs ist, kann nun die verschiedenen Mascara-Stifte und Lidschatten getrennt voneinander aufbewahren.

Vielleicht sind Sie Parfümliebhaber?

So bietet sich ebenfalls hier eine getrennte Aufbewahrung an. Ein Schminktisch mit derart vielen Schubladen bietet Ihnen noch andere Möglichkeiten. Es gibt die Gelegenheit, dort Uhren aufzubewahren. Nun geht es darum, dass die Oberfläche des Schminktisches richtig zu dekorieren beziehungsweise zu ordnen. Je nach Beleuchtungsfaktor bietet sich der Einsatz einer Vase an, die vorzugsweise in Weiß ausgearbeitet ist. Mit einer Pflanze wird gerade bei einem Schminktisch im Landhausstil die Atmosphäre noch weiter unterstützt. Möglich ist es außerdem, die benötigten Schminkpinsel in einem Behälter auf dem Tisch aufzubewahren. Das verleiht dem Tisch eine ideale Atmosphäre und wirkt auch auf Besucher stets freundlich. Vielleicht besitzen Sie ja einen modisch gestylten Uhrenbeweger. Dann bietet es sich an, diesen auf einer Seite des Schminktisches zu platzieren. Mit diesem können zusätzlich Akzente setzen und somit den Tisch mehr in den Mittelpunkt rücken. Beachten sollten Sie jedoch, dass der Tisch nicht zu überladen wird. Dann kann die Ausstrahlung insgesamt gut zur Geltung kommen.

Recent Posts
0
schminktisch-mit-beleuchtung-lampen